Datum:
Sonnencreme Flecken entfernen.

Sonnencreme Flecken entfernen - die beliebtesten Mittel.

Sonnencreme besteht aus einem Gemisch vieler Substanzen, die verschieden stark zu Flecken in Kleidung und Umgebung beitragen.

Neben den lichtaktiven Substanzen, Ölen und weiteren Mitteln zur Verarbeitung der Sonnencreme trägt auch das Titandioxid zu Sonnencremeflecken bei. Teilweise kann Titandioxid in Nanoform auch zu irreversiblen Flecken führen, da die nur Nanometer großen Teilchen sich überall anlagern können. Insbesondere bei Autolack ist dieses Phänomen bekannt und gefürchtet.

Wie entfernt man Flecken durch Sonnencreme?

Wie entfernt man nun Flecken durch Sonnencreme in Kleidungsstücken am besten? Es empfiehlt sich, zunächst die Sonnencreme auf dem Kleidungsstück mit einem Küchenpapier oder Taschentuch OHNE verreiben aufzusaugen. Dadurch reduziert man zunächst den Anteil an Sonnencreme, der zu Flecken führen kann.

Nach dieser grundlegenden Behandlung gibt es mehrere Möglichkeiten, die man versuchen kann. Der Klassiker "Gallseife" ist immer ein Versuch wert. Gallseife gibt es günstig in jeder Drogerie und ist damit die erste Anlaufstelle. Auch ein guter Startpunkt ist herkömmliches Geschirrspülmittel. Mit einem Tuch vorsichtig kreisförmig einreiben.

Neben Geschirrspülmittel und Gallseife gibt es auch einige teurere Reinigungsmittel in der Drogerie. Diese speziellen Fleckenentferner eignen sich natürlich auch, sind jedoch deutlich kostenintensiver als Gallseife oder Geschirrspülmittel, das man eh im Haushalt hat. Auch gerne empfohlen wird einreiben mit Mehl, dass man danach wieder mit einer Bürste entfernt. Dies sollte man allerdings nur auf robuster Kleidung wie Jeans oder ähnlichem versuchen, um den Stoff nicht zu zerstören.

Nach der oben beschriebenen Reinigung waschen Sie das Kleidungsstück normal in der Waschmaschine. Viel Erfolg!